Lebenslauf von Christiane Heiß

Leiterin der Abteilung Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächenamt

Bezirksstadträtin Christiane Heiß

Persönliches

  • Geboren am 19. April 1960
  • verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung

  • Dipl.-Ing. Landschaftsplanung
  • Aufbaustudium: Umweltökonomie, Umweltrecht

Politische Funktionen

  • Fünf Jahre BVV Tempelhof-Schöneberg für Bündnis 90/ die Grünen;
  • politische Schwerpunkte: Stadtentwicklung, Verkehr und Umwelt
  • Mitglied im Kreisvorstand
  • Wahl zur Bezirksstadträtin für die Abteilung Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächenamt (2016)

Berufliches

  • Drei Jahre Selbständigkeit; sieben Jahre Mitarbeiterin in einem Umweltingenieurbüro, Berlin
  • Durchführung von Gutachten, Öffentlichkeitsbeteiligung, Förderprojekten
  • vier Jahre unterschiedliche Lehrtätigkeiten an der TU Berlin
  • Umweltbundesamt (2000- 2015)
    • wissenschaftliche Politikberatung, Vorbereitung von Rechtsetzung, Begleitung und Umsetzung von EU-Vorgaben in deutsches Recht insbesondere im Chemikalien- und Gewässerschutzrecht
    • Konzeption und fachliche Begleitung von Forschungsprojekten sowie von Fachtagungen und Pilotvorhaben in Kooperation mit Wirtschaft und Forschung
    • Mitarbeit in technischen Arbeitsgruppen bei der Europäischen Kommission (Wasserrecht, Chemikalienrecht) und in verschiedenen Bund-Länder-Arbeitskreisen (Gewässerschutz, Ressourcenschutz, Risikokommunikation, Chemikaliensicherheit)
  • Bundesumweltministerium (BMUB) (2015-2016)
    • Rechtsetzung, Programmerstellung und Umsetzung, Verbändebeteiligung