Wir für Teilhabe!

Teilhabe

Aufgaben des Teilhabefachdienstes Jugend

Logo_Teilhabe

Der Teilhabefachdienst Jugend des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von Berlin ist eine Beratungsstelle des Jugendamtes für Familien, deren Kinder eine Behinderung haben oder die von einer Behinderung bedroht sind.

Wer sind wir
Wir sind eine Arbeitsgruppe aus Teilhabeplanern_innen und Leistungskoordinatoren_innen, die regional verortet sind.

Für wen sind wir da
Wir sind da für junge Menschen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres
• mit einer körperlichen Behinderung
• mit einer Sinnesbehinderung
• mit einer kognitiven Beeinträchtigung
• mit mehrfacher Behinderung
• mit einer seelischen Behinderung, sofern für diese jungen Menschen eine besondere Fachplanung (Teilhabeplan) erstellt werden muss.

Was bieten wir an
Zu unseren Aufgaben gehört insbesondere die Beratung im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG), die Entgegennahme von Anträgen, eine umfassende Bedarfsprüfung im Einzelfall und die Vermittlung von Leistungen der Eingliederungshilfe. Wir beraten Sie und Ihre Familie darüber hinaus in allen Angelegenheiten der Kinder- und Jugendhilfe. Für Kinder im Kindergartenalter stellen wir bei Bedarf den wesentlich erhöhten Förderbedarf fest. Wir beraten junge Erwachsene mit Behinderung, soweit diese gleichzeitig Leistungen der Eingliederungshilfe gem. § 41 SGB VIII erhalten. Wir kooperieren mit anderen Rehabilitationsträgern und koordinieren Leistungen. Wir koordinieren Netzwerkarbeit zur Förderung einer sozialräumlichen Angebotsstruktur und arbeiten eng mit anderen Fachdiensten des Jugendamtes als auch anderen Fachdiensten außerhalb des Jugendamtes (z.B. Gesundheitsamt, SIBUZ) zusammen.

Wo finden Sie uns

Die Zuständigkeit der Teilhabeplanung und Leistungskoordination richtet sich nach Ihrem Wohnort. Die Kollegen_innen des Teilhabefachdienstes arbeiten in den Dienstgebäuden Rathaus Schöneberg, Strelitzstraße und Briesingstraße.