Kinder- und Jugendbeteiligung

Partizipation

Kinder und Jugendliche möchten wie alle Menschen ernst genommen werden und mitbestimmen. Das Jugendamt unterstützt dabei und informiert über verschiedene Möglichkeiten und Beteiligungsformen, um sich einzumischen und sich zu engagieren. Gelegenheit dazu bieten die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, die Kinder -und Jugendversammlungen in den verschiedenen Regionen oder das Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg.

Viele Aktivitäten wurden und werden in der Fach-AG Mitbestimmung entwickelt, in der sich regelmäßig interessierte Mitarbeiter_innen aus verschiedenen Bereichen treffen, um die verschiedensten Projekte zum Thema Beteiligung im Bezirk umzusetzen.

Einige Möglichkeiten, sich zu beteiligen:

Logo_farbe

Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg

Kinder und Jugendlichen des Bezirkes wirken bei kommunalpolitischen Entscheidungen mit. Denn warum sollen nur Erwachsene über die Belange von Kindern und Jugendlichen entscheiden? Im Kinder- und Jugendparlament machen sie mit Erwachsenen zusammen Politik! Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg

Logo Jugendjury

Kinder- und Jugendjury

Kinder und Jugendliche, die Projekte für ihren Kiez, an ihrer Schule, ihrer Einrichtung oder Verein in Tempelhof-Schöneberg anschieben wollen, haben die Chance über die Kinder- und Jugendjury Gelder für die Projektumsetzung zu bekommen. Kinder- und Jugendjury

U18

U18 - Die Wahl für alle unter 18.

Im September 2021 ist es wieder soweit, da wird die neue Regierung des Abgeordnetenhauses in Berlin gewählt. Alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können bei der bevorstehenden U18- Wahl in Berlin mitbestimmen. U18 - Die Wahl für alle unter 18.