Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg vergibt Dankeschön-Bären für Engagement

Pressemitteilung Nr. 150 vom 15.05.2020

Die ersten Dankeschön-Bären machen sich auf den Weg zu ihren Empfänger_innen. Diese setzen sich ehrenamtlich während der Corona Krise für ihre Nachbarschaft in besonderer Weise ein.

Vor kurzem haben Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler zusammen mit der Buddy Bär Berlin GmbH und der Wirtschaftsförderung diese Aktion aus der Taufe gehoben, die noch bis zum 8. Juni 2020 laufen wird. Sie richtet sich an Menschen, Vereine, Institutionen oder Unternehmen, die von Bürger_innen des Bezirks vorgeschlagen werden, weil sie ein Dankeschön verdient hätten.

Überall im Bezirk gibt es Unternehmen, Initiativen oder Einzelpersonen, die in der Corona-Krise Engagement zeigen. Das soll sichtbar gemacht werden.

Es sind bereits tolle Vorschläge eingegangen. Der Zusammenhalt im Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist stärker denn je. Das zeigt uns diese Aktion schon jetzt. Die ersten Bären gingen an den Verein Quartier Bayerischer e.V., die sich mit ihrer Aktion “Nachbarn helfen Nachbarn” besonders verdient gemacht haben. Im Namen des Bezirks kann ich nur sagen: Danke und lassen Sie uns diese Solidarität über die Krise hinaus bewahren, so Bezirksbürgermeisterin Schöttler.

Weitere Nennungen können noch bis 8. Juni per E-Mail an die Wirtschaftsförderung oder telefonisch an (030) 90277-4242 erfolgen.