Ukraine

Corona

Intersex Awareness Day am 26. Oktober 2019

Pressemitteilung Nr. 426 vom 18.10.2019

Intersex-Flagge weht vor dem Rathaus Schöneberg

Seit 1996 wird jährlich am 26. Oktober der Intersex Awareness Day (Solidaritätstag mit intergeschlechtlichen Menschen) begangen. An diesem Tag wird besonders darauf aufmerksam gemacht, dass das Thema Intersexualität in der Gesellschaft noch immer tabuisiert und/oder exotisiert wird und intergeschlechtliche Menschen nach wie vor wenig sichtbar sind. Die weltweiten Aktivitäten an diesem Tag rücken Intersexualität verstärkt in den Fokus und sollen dabei intergeschlechtliche Menschen sichtbar machen und deren Rechte stärken.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler:

Trotz Einführung des Personenstandes divers ist das Thema Intersexualität noch immer nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen und mit zahlreichen Tabus belegt. Nach wie vor werden auch geschlechtszuweisende Operationen an Neugeborenen und Kleinkindern durchgeführt, was zu dramatischen physischen und/oder psychischen Spätfolgen führen kann. Hier besteht dringender Handlungsbedarf.

Aus Anlass des Intersex Awareness Day wird am 26. Oktober 2019 vor dem Rathaus Schöneberg die Intersex-Flagge wehen. Damit drückt das Bezirksamt seine Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen aus.

Weitere Informationen zum Thema Intersexualität / Intersex Awareness Day erhalten Sie auf der Webseite des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg.

Kontakt:

Beauftragte für queere Lebensweisen und gegen Rechtsextremismus
Frau Linberg
Telefon: (030) 90277-3642
E-Mail an Frau Linberg