Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Inklusion und Vielfalt in der Volkshochschule

Pressemitteilung Nr. 364 vom 12.09.2019

Großes Fest zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen

In diesem Jahr feiern die Deutschen Volkshochschulen das 100-jährige Jubiläum. In diesem Rahmen findet am 20.09.2019 bundesweit die Lange Nacht der Volkshochschulen statt.
Die Volkshochschule (VHS) Tempelhof Schöneberg feiert aus diesem Anlass ein inklusives „Fest der Vielfalt“.

Unterstützt wird das Fest durch die Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Bezirksamt, Frau Schneider, die auch am Fest teilnehmen wird.

  • Am Freitag, den 20. September 2019 17:00 bis 23:00 Uhr
  • In der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg, Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin

Zur Eröffnung werden Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, und die Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Soziales, Jutta Kaddatz, anwesend sein. Anschließend gibt es ein Bühnenprogramm, viele barrierearme Schnupperkurse und Aktionen für Menschen mit und ohne Behinderung.
Alle sind eingeladen, die Volkshochschule kennenzulernen und gemeinsam das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen zu feiern.

Aufbauend auf dem Schnupperangebot wird perspektivisch das inklusive Kursangebot und das Angebot an Kursen für Menschen mit Lernschwierigkeiten (Berliner Aktionsbündnis Erwachsenenbildung inklusiv – ERW-IN) weiter ausgebaut. Dies ist auch ein selbstgestecktes Ziel der VHS im Rahmen des bezirklichen Inklusionskonzepts.

Kontakt:

Cornelia Dittrich
Telefon: (030) 90277-3534
E-Mail an Frau Dittrich