Poets’ Corner – Ein Poesieabend mit Schöneberger Autor_innen - Lesung und Diskussion

Pressemitteilung Nr. 208 vom 16.05.2018
  • Termin:
    Samstag, den 26.Mai 2018, um 2018 18:00 Uhr
  • Ort:
    Schöneberg Museum, Hauptstr. 40/42, 10827 Berlin

Wie wird gedichtet in Schöneberg? Die Poets‘ Corner im Rahmen des Poesiefestivals Berlin überzieht die ganze Stadt mit Lyrik. Überall in Berlin treffen sich Künstler_innen und Zuhörer_innen aus demselben Kiez und bilden eine poetische Gemeinschaft. Die Museen Tempelhof-Schöneberg laden in diesem Rahmen zu einem Poesieabend ein. Zusammen mit vier im Bezirk lebenden Autor_innen gehen wir der Frage nach: Gibt es den speziellen Schönebergsound?

Mit Ursula Krechel (Deutscher Buchpreis 2012), Dana Ranga (Adelbert-von-Chamisso-Preis 2014), Ulrike Almut Sandig (Literaturpreis des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft 2017), Ulf Stolterfoht (Preis der Literaturhäuser 2016).
Moderation: Saskia Warzecha, Lyrikerin und Redakteurin von STILL Magazine

Der Eintritt ist frei.

In Kooperation mit dem Haus für Poesie Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier

Kontakt:
Museen Tempelhof-Schöneberg,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Brigitte Garde
Tel.: (030) 90277-6227/-6163
E-Mail: E-Mail