Ukraine

Corona

Industrie- und Wirtschaftstreff Tempelhof-Schöneberg

Dr. Matthias von Bismarck-Osten, Angelika Schöttler, Christoph Engler

Dr. Matthias von Bismarck-Osten, Angelika Schöttler, Christoph Engler

Pressemitteilung Nr. 569 vom 24.11.2016

Mit über 150 Vertreter_innen lokal ansässiger Unternehmen fand am 22. November 2016 der zweite Industrie- und Wirtschaftstreff Tempelhof-Schöneberg bei Stone Brewing World Bistro & Gardens statt.

Nach einer Begrüßung durch Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, gewährte der General Manager von Stone Brewing, Christoph Engler, den Gästen einen Einblick in die Braukunst von Stone Brewing, der neuen Craft-Beer-Brauerei in Mariendorf.

Im 115 Jahren alten, 2400 Quadratmeter großen Gebäude und den angrenzenden Gärten finden seit September diesen Jahres 1.200 Gäste Platz. „Über diesen Neuzugang im Bezirk haben wir uns wirklich sehr gefreut. Die denkmalgeschütze Halle wurde von Stone aufwändig, liebevoll und mit einem untrüglichen Gespür für Stil und Architektur umgebaut und eingerichtet. Die bezirklichen Abteilungen von Stadtplanung, Umweltamt, Unterer Denkmalbehörde und Wirtschaftsförderung haben von Anfang an das Projekt mit begleitet“, so Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler.

Anschließend referierte Herrn Dr. Matthias von Bismarck-Osten, Generalbevollmächtigter der Investitionsbank Berlin (IBB), zum Thema „Industrie 4.0 – wie unterstützt die IBB?“.
Die Investitionsbank Berlin bietet für Berliner Unternehmen bei der Anwendung von Industrie 4.0 Lösungen umfangreiche Fördermöglichkeiten. Die Förderangebote der IBB richten sich nicht nur an Start-up Unternehmen, sondern auch an die mittelständische Industrie, diese soll dadurch bei der Digitalisierung des Produktionsprozesses unterstützt werden.

Kontakt:
Büro der Bezirksbürgermeisterin:
Tel.: 90277 2301
E-Mail