Bürgereinladung zur Informationsveranstaltung Entwicklung des Grundstücks Hauptstraße 162 / Willmanndamm 22 im Ortsteil Schöneberg / Bebauungsplanverfahren 7-72 VE

Pressemitteilung Nr. 054 vom 18.02.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung lade ich Sie gemeinsam mit dem Grundstücksentwickler herzlich ein, an einer Informationsveranstaltung zur Entwicklung des Grundstücks Hauptstraße 162 / Willmanndamm 22 im Ortsteil Schöneberg teilzunehmen.

Bereits im Jahr 2010 ist durch die Bezirksverordnetenversammlung der Beschluss gefasst worden, dass exponierte Eckgrundstück Hauptstraße 162 / Willmanndamm 22 entsprechend dem gestalterischen Niveau der umgebenden Bebauung in
„Berliner Traufhöhe“ einer baulichen Entwicklung zuzuführen.

Nach Vergabe des Grundstücks an die MHMI Immobilien-Verwaltungen GmbH durch den Liegenschaftsfonds des Landes Berlin im Jahr 2012, hat die Grundstückseigentümerin im Jahr 2013 einen Antrag auf Durchführung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes gestellt.

Im Frühjahr 2015 wurde der Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplanverfahren gefasst. Ende 2015 fand die frühzeitige Beteiligung der Behörden statt.

Parallel zu diesen offiziellen Verfahrensschritten ist der städtebaulich-architektonische Entwurf weiterqualifiziert worden. Dabei wurden neben der Einfügung des Gebäudes in den angrenzenden öffentlichen Raum, auch die technischen Lösungsmöglichkeiten der Überbauung des Großteils durch U-Bahn-Einrichtungen unterbauten Geländes betrachtet.
Im März/April 2016 soll die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan 7-72VE stattfinden, bei der Sie die Möglichkeit haben, sich an der Planung zu beteiligen.

Wir möchten Sie gerne über den aktuellen Stand der Planung informieren. Die Informationsveranstaltung findet statt am:

Donnerstag, 25. Februar 2016 um 18 Uhr
im Rathaus Schöneberg, Raum 195
John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Ich würde mich sehr über Ihr Kommen freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Sibyll Klotz

Ansprechpartner im Stadtentwicklungsamt ist Herr Kalläne, Tel.: 90277-2318