„Den Kiez in der Hosentasche“ – Berlin jenseits der Hauptattraktionen

Mitarbeiter_innen des Regionalmanagements City West und der Wirtschaftsförderung Tempelhof Schöneberg und in der Mitte BzBm’in Angelika Schöttler

Mitarbeiter_innen des Regionalmanagements City West und der Wirtschaftsförderung Tempelhof Schöneberg und in der Mitte BzBm’in Angelika Schöttler

Pressemitteilung Nr. 046 vom 10.02.2016

Am 27. Januar stellte Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler ein neues Tourismusformat für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg im Hotel Riu Plaza vor:
Drei Spaziergänge durch den Schöneberger Kiez in Form von Faltblättern, die jeweils auf Scheckkartengröße zusammengefaltet werden können, werden in Zukunft an interessierte Berlin-Touristen in Schöneberger Hotels vergeben.

Das Paket mit den Spaziergängen: „Schöneberger Norden“, „Rund ums Rathaus“, „Regenbogenkiez“, will Besucher_innen die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten Schönebergs schmackhaft machen und richtet sich auch an jene, die abseits der Hauptattraktionen das Umfeld ihrer Hotels erkunden wollen. Das praktische Faltblattformat ist einfach zu transportieren und kann beliebig auf weitere Bereiche des Bezirks ausgeweitet werden.
Dabei soll mit den Spaziergängen ein anwohnerfreundlicher Tourismus gefördert werden. Mit einer Einleitung die den Gästen den individuellen Charakter eines jeden Gebietes nahebringen will, sollen die Touren insbesondere jene locken, die die einzigartige Lebensart in den Schöneberger Kiezen schätzen und diese ebenso genießen wollen wie die Einwohner_innen.

„Die Faltblätter sind ein Versuch, eine Verbindung zwischen bekannten und noch nicht so bekannten Gebieten des Bezirks zu schaffen. Wir wollen den Gästen die Möglichkeit geben, auch die verborgenen Schätze im Kiez zu entdecken. Dabei können die Spaziergänge nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden“, so die Bezirksbürgermeisterin.

Um einen ersten Eindruck von den Spaziergängen zu erhalten und um Gäste gut beraten zu können, gingen Mitarbeiter_innen der Hotels sowie Vertreter_innen der Presse und andere Interessierte nach der Pressekonferenz auf Tour. Der verkürzte Spaziergang führte die Teilnehmer_innen durch die Kalckreuther Str. bis hin zum Nollendorfplatz.

Das Faltblatt wurde in Zusammenarbeit mit dem Regionalmanagement City West erarbeitet und ist Teil der Arbeit innerhalb des bezirklichen Hotelnetzwerkes.

Kontakt: Wirtschaftsförderung, Frau Stahl, Tel. 90277- 3019