Offizielle Eröffnung der Sporthalle Baußnernweg

Pressemitteilung vom 09.12.2013

Am Donnerstag, dem 12.12.2013 um 14.00 Uhr eröffnen Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Jutta Kaddatz, Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport offiziell die Sporthalle am Baußnernweg 8 in 12279 Berlin .

Die Sporthalle wurde in diesem Sommer nach fast drei jähriger Bauzeit fertig gestellt. Sie ist eine von zwei Ersatzbauten für den Verkauf des Grundstückes der ehemaligen Radrennbahn Schöneberg am Sachsendamm. Der Baubeginn der Halle war im Oktober 2010. Der Grundstein wurde am 09.12.2010 gelegt und das Richtfest am 07.09.2011 gefeiert. Die Kosten für die Sporthalle belaufen sich auf fast 5 Mio. €.

Die Halle ist eine sogenannte wettkampfgerechte Sportstätte (mit Tribüne), d. h. sie kann und wird auch von den Sportvereinen für den überregionalen Sport genutzt. Der Hauptnutzer ist mit einem Schlüsselvertrag der Sportverein TSV Marienfelde, der dort u.a. die Sportarten Handball, Prellball und Badminton anbieten wird.

Kontakt:
Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz, Tel. 90277 3501