Presseeinladung: Schneider Electric: Kompetenzzentrum für die Energiewende

Pressemitteilung vom 05.06.2013

Presseeinladung
Schneider Electric: Berliner Kompetenzzentrum für die Energiewende
Einweihung des Schneider Electric Standortes auf dem EUREF Campus
am 8. Juni 2013 um 15.00;
Pressegespräch ab 16.30 Uhr;
Torgauer Straße 12-15, Haus 12-13 in 10829 Berlin;

Schneider Electric, Spezialist für Energiemanagement und Automation, hat eine neue Niederlassung im Gebäude „EUREF-Campus 12-13“ auf dem EUREF-Campus in Berlin eröffnet. Dabei handelt es sich um Europas erstes CO2-neutrales Stadtviertel.

Die Berliner Niederlassung bildet einen wichtigen Schritt in der Unternehmensstrategie: In der Hauptstadt werden die wichtigen Entscheidungen rund um die deutsche Energiewende getroffen.
Mit seinen integrierten Lösungen für Energie und Infrastruktur, industrielle Prozesse, Maschinen-und Industrieausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Rechenzentren und Datennetze sowie Wohngebäude positioniert sich Schneider Electric als ganzheitlicher Anbieter für die Herausforderungen der deutschen Energiewende und gestaltet diese Entwicklung in Berlin aktiv mit.
So stammt die vollständige elektrische Ausrüstung der neuen Niederlassung sowie die Technologie des Micro Smart Grids auf dem EUREF-Campus von Schneider Electric.

Der Spezialist für Energiemanagement beweist damit, dass intelligente Gebäude und Stromnetze als Voraussetzung für die Energiewende heute schon in der Praxis funktionieren.
Die neue Niederlassung dient damit als Praxisbeispiel, mit dem Schneider Electric seine Energiemanagement-Lösungen und Ansätze für die Energiewende präsentiert. Weiteres Ziel ist es, in Berlin die Zusammenarbeit mit Hochschulen wie der TU auf dem TU-Campus EUREF zu forcieren und so die bestehende Kooperation mit der Forschung auszubauen.

„Schneider Electric hat sich das unternehmerische Ziel gesetzt, Menschen, Organisationen und Unternehmen dabei zu unterstützen, ein größeres Augenmerk auf den Umgang mit Energie und Lösungen zur Energieeinsparung zu legen. Das ist Corporate Sozial Responsibiliy in ihrer Reinform. Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung, die über die gesetzlichen Forderungen hinausgeht, ist bei Schneider Electric Teil der Unternehmensphilosophie.
Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung und hat sich mit dem EUREF Campus, der sich derselben Philosophie verschrieben hat, den richtigen Standort ausgewählt!“, so Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler.

Infos unter: 90277 2301 und Internet: www.schneider-electric.de, sowie
Twitter: @SchneiderElecDE