Ausstellung der Ergebnisse vom Kunstwettbewerb zum Denkzeichen Kohlenhandlung Annedore und Julius Leber

Pressemitteilung vom 14.09.2012
Ausstellung Auslobung Leber _16_
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Im Zuge einer aus dem Förderprogramm Stadtumbau West finanzierten Baumaßnahme wird ein öffentlicher Grünzug im Bereich Torgauer Straße und Cheruskerdreieck geschaffen. Im Rahmen der Neugestaltung der Grünfläche soll dem historischen Ort der Kohlenhandlung von Annedore und Julius Leber in Schöneberg, Torgauer Straße 25, als lebendigem Ort des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus künstlerisch gedacht werden.

In einem nicht-offenen Auswahlverfahren wurde ein Kunstwettbewerb in Anlehnung an die Richtlinien für Planungswettbewerbe ausgelobt. Aus den insgesamt fünf eingereichten Arbeiten verschiedener Künstlerinnen und Künstler wurde ein Wettbewerbsergebnis erzielt. Die Jury empfahl die Realisierung des Entwurfs von Katharina Karrenberg „Windfang“.

Ausstellung Auslobung Leber _28_
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

In der Zeit vom 13. bis 26. September 2012 werden im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin , auf der Galerie in der 1. Etage (vor dem Goldenen Saal) die eingereichten Arbeiten in Form von Modellen und Planunterlagen ausgestellt. Jede/r interessierte Bürger/in kann sich während der Öffnungszeiten des Rathauses Schöneberg über die eingereichten Kunstideen informieren.

Ansprechpartner: Bezirksstadtrat Daniel Krüger, Tel.-Nr.: 90277 – 2261