Frauenpower in Tempelhof-Schöneberg - Neues Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg gewählt

Pressemitteilung vom 23.11.2011

In der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 23. November wurde das gesamte neue Bezirksamt von Tempelhof-Schöneberg gewählt. Im neuen Bezirksamt dominieren die Frauen mit drei Ämtern und stellen die Spitzenposten.

Das neu gewählte Bezirksamt hat in seiner konstituierenden Sitzung folgende Geschäftsverteilung beschlossen:

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD):
Serviceeinheit Finanzen mit den Aufgabenstellungen:
- Haushalts- und Stellenplanung und -wirtschaft
- Kassenwesen
Serviceeinheit Personal mit den Aufgabenstellungen:
- Personalverwaltungsservice
- Personalentwicklungsservice
Sonstige Organisationseinheiten:
- Rechtsamt
- Steuerungsdienst
- Pressestelle
- Wirtschaftsförderung
- Datenschutzbeauftragter
- Beauftragte für Menschen mit Behinderungen
- Integrationsbeauftragte
- Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
- Europabeauftragte
- Beauftragte für Partnerschaften
- Ehrenamtsbüro
- Gesundheitsmanagementbeauftragter

Stellvertretende Bezirksbürgermeisterin u. Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz (CDU):
Amt für Weiterbildung und Kultur mit den Aufgabenstellungen:
- Volkshochschule
- Musikschule
- Bibliotheken
- Kultur
- Heimatmuseum
Schul- und Sportamt mit den Aufgabenstellungen:
- Schulträgerschaft
- Förderung des Sports

Bezirksstadtrat Oliver Schworck (SPD):
Amt für Bürgerdienste mit den Aufgabenstellungen:
- Bürgerämter
- Standesamt
- Staatsangehörigkeitsangelegenheiten
- Wohngeld
- Wahlen
Jugendamt mit den Aufgabenstellungen:
- Fachberatung
- allgemeine Förderung von jungen Menschen und ihren Familien,
- familienunterstützende Hilfen,
- fachbereichsübergreifende Jugendhilfe
- Kindertagesbetreuung (einschließlich Kita-Eigenbetrieb)
Ordnungsamt mit den Aufgabenstellungen:
- Ordnung im öffentlichen Raum (einschließlich verhaltensbedingtem Lärm und Parkraumbewirtschaftung und -überwachung)
- Gewerbe (Wirtschaftsordnung, einschließlich Märkte)
- Straßenverkehrsbehörde
- Veterinär- und Lebensmittelaufsicht
- Zentrale Anlauf- und Beratungsstelle
Umwelt- und Naturschutzamt mit den Aufgabenstellungen:
- Umweltplanung, -beratung und -information
- Umweltordnungsaufgaben (ohne verhaltensbedingten Lärm)
- Natur- und Artenschutz
- Zentrales Fundbüro

Bezirksstadtrat Daniel Krüger (CDU):
Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt mit den Aufgabenstellungen:
- Tiefbau (Straßenplanung, Straßenneubau, Straßenunterhaltung, Straßenaufsicht)
- Straßenverwaltung (ohne straßenverkehrsbehördliche Aufgaben)
- Unterhaltung und Neubau von Grün- und Freiflächen einschließlich Friedhöfe und Kleingärten)
- Landschaftsplanung
Serviceeinheit Facility Management mit den Aufgabenstellungen:
- Kaufmännische und technische Immobilien- und Gebäudeverwaltung
- Hochbauservice
- Innere Dienste (Dienstpost, Vervielfältigungen, Fernmeldeangelegenheiten, Beschaffungen, Anlagenbuchhaltung)
- IT-Service

Bezirksstadträtin Dr. Sibyll Klotz (Bündnis 90/Die Grünen)
Amt für Soziales mit den Aufgabenstellungen:
- Betreuungsbehörde und Soziale Dienste
- Materielle Hilfen
- Durchführung der Leistungen des kommunalen Trägers gemäß SGB II und AG-SGB II (JobCenter)
- Senioren
Stadtentwicklungsamt mit den Aufgabenstellungen:
- Stadtplanung
- Bau- und Wohnungsaufsicht
- Vermessung (einschließlich Liegenschaftskataster und Wertermittlung)
- Denkmalschutz
- Quartiersmanagement
Gesundheitsamt mit den Aufgabenstellungen:
- Gesundheitsschutz und -aufsicht
- Gesundheitsschutz und -förderung für Erwachsene
- Gesundheitsschutz und -förderung für Kinder
- Spezielle gesundheitliche Hilfen für Menschen mit Behinderungen
Sonstige Organisationseinheiten:
- Sozialraumorientierte Planungskoordination
- Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes

Nachdem in der letzten konstituierenden BVV die Bezirksverordnetenvorsteherin Petra Dittmeyer (CDU) bereits gewählt wurde, ist am 23.11.2011 in die Position der Stellvertretenden Bezirksverordnetenvorsteherin Martina Zander-Rade (Bündnis 90/Die Grünen) als Schriftführerin Ingrid Kühnemann (SPD) und als Stellvertretende Schriftführerin Monika Waldt (CDU) gewählt worden.