Jazzband "Umbrella Jazzmen" zu Gast im Rathaus Tempelhof

Pressemitteilung vom 11.02.2008

Am Freitag, dem 22. Februar 2008 sind die “Umbrella Jazzmen” im Rathaus Tempelhof zu Gast.

Beginn 20.00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Die “Umbrella Jazzmen” sind eine der traditionsreichsten Dixieland-Jazzband Berlins.
Sie bestehen seit 1962 und gehören zu den beliebtesten Gruppen, die auch über die Grenzen der Stadt international zu einem Sympathieträger für diese unverwüstliche Musikrichtung geworden sind.

Stilistisch orientieren sich die sieben Musiker etwa an Musikern wie Lu Watters, Bob
Scobey oder der “Firerhouse five plus two”. Auch die Spielweise z.B. von Bobby Hackett, Eddie Condon oder Louis Armstrong hat die Musiker beeinflusst.

Im Verlauf der langen Jahre des Zusammenspielens ist es der Band gelungen, einen
eigenständigen und unverkennbaren Sound zu entwickeln.