Drucksache - 1465/V  

 
 
Betreff: Baseler Straße - fahrradgerecht
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn
2. Manzke-Stoltenberg
 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
15.05.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf      
Ausschuss für Straßenverkehr und Tiefbau Empfehlung
29.05.2019 
9. außerordentliche öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau      
Ausschuss für Haushalt, Personal und Verwaltungsmodernisierung Empfehlung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 08.05.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Die Baseler Straße soll (zwischen Altdorfer Straße bis Curtiusstraße) fahrradgerecht umgestaltet werden.

 

Begründung:

 

Obgleich die Baseler Straße eine wichtige Zufahrtsstrecke zum S-Bahnhof Lichterfelde-West darstellt, ist sie für Radfahrende in ihrem derzeitigen Zustand nur schlecht nutzbar. Dies liegt nicht nur an dem dort in den vergangenen Jahren stark angestiegenen Kfz-Verkehr während der morgendlichen und abendlichen Stoßzeiten, sondern auch an der Beschaffenheit der Baseler Straße: Während auf dem Abschnitt zwischen der Altdorfer Straße und der Finkensteinallee die vorhandenen Fahrradwege viel zu schmal und zudem völlig verrottet sind, finden sich im weiteren Straßenverlauf Richtung Curtiusstraße überhaupt keine Fahrradwege; zudem ist die Baseler Straße zwischen Finkensteinallee und Curtiusstraße durchgängig mit - für Radfahrende unfallträchtigem - Kopfsteinpflaster belegt und wird an beiden Straßenseiten (wechselweise) für Kfz-Parkplätze genutzt. Dabei wird die Bedeutung der Baseler Straße für den Radverkehr mit der Umwidmung der Hochbaumstraße und der Altdorfer Straße zu Fahrradstraßen weiter zunehmen, nicht zuletzt für Schülerinnen und Schüler der im Einzugsbereich liegenden Schulen wie etwa der Clemens-Brentano-Grundschule und dem Goethe-Gymnasium. Daher ist eine fahrradfreundliche Umgestaltung der Baseler Straße nicht zuletzt für die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler dringend geboten. Während sich dabei im Abschnitt zwischen der Altdorfer Straße und der Finkensteinallee eine Ertüchtigung der vorhandenen Fahrradwege gemäß den aktuellen Vorschriften anbietet, könnte sich im gesamten weiteren Straßenverlauf nördlich der Finkensteinallee ein Asphalt-/Teerbelag in der Straßenmitte als das geeignete Mittel zur Verbesserung anbieten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen