Drucksache - 1464/V  

 
 
Betreff: 300 Fahrradbügel am Strandbad Wannsee
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn
2. Manzke-Stoltenberg
 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
15.05.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf      
Ausschuss für Stadtplanung und Wirtschaft Empfehlung
Ausschuss für Haushalt, Personal und Verwaltungsmodernisierung Empfehlung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 08.05.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich mit den zuständigen Stellen mit dem Ziel in Verbindung zu setzen, 300 Fahrradbügel am Eingangsbereich des Strandbades Wannsee aufzustellen.

 

Begründung:

 

An schönen Tagen strömen rund 10.000 Besucher in das Strandbad Wannsee. Eine durchschnittliche Zahl von Fahrradfahrenden von 15% angenommen, besteht ein hoher Bedarf an Fahrrad-Abstellplätzen. Die geforderten 300 wären ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der völlig unzureichenden Situation: Bislang werden Räder an alten Zaunanlagen abgestellt oder stehen frei herum. Die Bedingungen für Alternativen zum Auto sollten verbessert werden, damit das Pkw-Falschparken minimiert wird.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen