Drucksache - 1390/V  

 
 
Betreff: Lichterfelder Weidelandschaft für kommende Generationen erhalten!
Status:öffentlichAktenzeichen:900/V
 Ursprungaktuell
Initiator:LinksfraktionLinksfraktion
Verfasser:1. Bader
2. Gruner
3. Krause
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
10.04.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung Empfehlung
16.05.2019 
25. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung vertagt   
15.08.2019 
26. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Stadtplanung und Wirtschaft Empfehlung
03.09.2019 
31. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Wirtschaft ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
11.09.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 02.04.2019
BE GUB vom 15.08.2019
BE Stapl Wi vom 03.09.2019
Beschluss vom 11.09.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass der Flächennutzungsplan FNP verändert wird: Die Lichterfelder Weidelandschaft wird unter Naturschutz gestellt, um sie vor zukünftigen Verwertungsinteressen zu schützen.

 

Begründung:

 

Die Lichterfelder Weidelandschaft ist ein einmaliger Naturraum mit seltenen Tier- und Pflanzenarten. Dieses einzigartige Biotop wird durch die geplante Bebauung stark bedrängt. Um zukünftige Diskussionen um weiteren Wohnungsbau in der schützenswerten Landschaft vorzubeugen, muss die Lichterfelder Weidelandschaft im FNP unter größtmöglichen und dauerhaften Schutz gestellt werden.

 

 

Der Antrag wurde am 15.08.2019 in der 26. Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung beraten und wie folgt geändert:

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich weiterhin bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Lichterfelder Weidelandschaft gig unter Schutz gestellt wird, um sie vor zukünftigen Verwertungsinteressen zu schützen.

 

Begründung:

Unverändert.

 

Der Antrag in der geänderten Fassung wurde mit 11 Ja-Stimmen und 0 Nein-Stimmen bei 0 Enthaltungen angenommen.

 

Dem federführenden Ausschuss wird die Annahme des Antrags in der geänderten Fassung empfohlen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

 

Der Antrag wurde am 03.09.2019 in der 31. Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Wirtschaft beraten und in der geänderten Fassung vom 15.08.2019 mit 11 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags in der geänderten Fassung empfohlen.

 

 

Hippe

Ausschussvorsitzender

 

 

Die BVV hat in ihrer 32. Sitzung am 11.09.2019 beschlossen:       

 

Das Bezirksamt wird ersucht, sich weiterhin bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Lichterfelder Weidelandschaft gig unter Schutz gestellt wird, um sie vor zukünftigen Verwertungsinteressen zu schützen.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen