Drucksache - 1195/V  

 
 
Betreff: Alle geplanten Standorte der öffentlichen Toiletten realisieren
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPD-FraktionSPD-Fraktion
Verfasser:1. Semler
2. Buchta
3. Ziffels
 
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
12.12.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Straßenverkehr und Tiefbau Empfehlung
02.01.2019 
4. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
06.02.2019 
5. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
06.03.2019 
6. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
27.03.2019 
7. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau im Ausschuss zurückgezogen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 04.12.2018
Zurückziehung vom 27.03.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, dass alle im „Konzept für die öffentlichen Toiletten in Berlin“ geplanten Toiletten in Steglitz-Zehlendorf realisiert werden. Auch die beiden Toiletten an den U-Bahnhöfen Dahlem Dorf und Oskar-Helene-Heim müssen gebaut werden.

 

Begründung:

 

Die Toilettenstandorte an den beiden Bahnhöfen sind insbesondere im Hinblick auf die Mobilität von Senioren notwendig und wichtig. Grundsätzlich sind die neuen City-Toiletten unauffällig und fügen sich gut in die Umgebung der Bahnhöfe ein.

 

 

Der Antrag wurde am 27.03.2019 in der 7. Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau beraten und von der Antrag stellenden Fraktion zurückgezogen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen