Drucksache - 1164/V  

 
 
Betreff: Ladezone und mehr Kurzzeitparken am S-Bahnhof Botanischer Garten
Status:öffentlichAktenzeichen:844/V
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn
2. Gaedicke
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
14.11.2018 
24. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Straßenverkehr und Tiefbau Empfehlung
28.11.2018 
3. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
02.01.2019 
4. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
06.02.2019 
5. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
06.03.2019 
6. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
27.03.2019 
7. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
24.04.2019 
8. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau vertagt   
29.05.2019 
9. außerordentliche öffentliche Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau      
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
19.06.2019 
31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf      

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 07.11.2018
BE ST vom 29.05.2019
Beschluss vom 19.06.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, für die Stärkung des Geschäftsstandorts um den S-Bahnhof Botanischer Garten mehr Kurzzeitparken während der Geschäftszeiten anzuordnen. Es soll auch eine Ladezone zum Gardeschützenweg hin angeordnet werden. Die Querung für zu Fuß Gehende soll in Höhe Buchladen verbessert werden.

 

Begründung:

 

Die wenigen Kurzzeitstellplätze sind oft von Dauerparkern belegt. Am Steglitzer Damm ist es mit der Anordnung von Kurzzeitstellplätzen gelungen, ausreichend freie Stellplätze für Einkaufende anzubieten und so die Läden zu stärken. Bis zu sechs Lieferfahrzeuge stehen in zweiter Reihe, wie Zählungen vor Ort ergeben haben. Es besteht hoher Bedarf an einer Lieferzone. Durch die Zunahme von Paket- und Lieferdiensten aller Art ist auch hier die Notwendigkeit diese Verkehrsart zu ordnen gestiegen. Es gibt einen hohen Querungsbedarf in Höhe des Buchladens. Der Abstand zwischen den Gehbahnen ist hier schmaler. Eine sichere Querung, frei von illegalem Parken, auch die Wegnahme von ein, zwei Radbügeln ist notwendig.

 

 

Der Antrag wurde am 29.05.2019 in der 9. Sitzung des Ausschusses für Straßenverkehr und Tiefbau beraten und wie folgt geändert:

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, für die Stärkung des Geschäftsstandorts um den S-Bahnhof Botanischer Garten nach Möglichkeit 10 Stellplätze für Kurzzeitparken beidseitig der Brücke hrend der Geschäftszeiten anzuordnen. Auch während der für nächstes Jahr angekündigten Baustelle für die neue Brücke sollen Stellplätze in dieser Größenordnung außerhalb der für die Baustelle benötigten Flächen angeordnet werden. Mit den Geschäftsleuten sollte geklärt werden, wie die Anlieferung während der Bauzeit erfolgen kann.

 

Begründung:

 

Die wenigen Kurzzeitstellplätze sind oft von Dauerparkern belegt. Am Steglitzer Damm ist es mit der Anordnung von Kurzzeitstellplätzen gelungen, ausreichend freie Stellplätze für Einkaufende anzubieten und so dieden zu stärken. Bis zu sechs Lieferfahrzeuge stehen in zweiter Reihe, wie Zählungen vor Ort ergeben haben. Es besteht hoher Bedarf an einer Lieferzone. Durch die Zunahme von Paket- und Lieferdiensten aller Art ist auch hier die Notwendigkeit, diese Verkehrsart zu ordnen, gestiegen.

 

Außerdem wurde der Betreff geändert von „Ladezone und mehr Kurzzeitparken, bessere Querung am S-Bahnhof Botanischer Garten in Ladezone und mehr Kurzzeitparken am S-Bahnhof Botanischer Garten.

 

Der Antrag in der geänderten Fassung wurde mit 13 Ja-Stimmen einstimmig beschlossen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags in der geänderten Fassung empfohlen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

 

Die BVV hat in ihrer 31. Sitzung am 19.06.2019 beschlossen:      

 

Das Bezirksamt wird ersucht, für die Stärkung des Geschäftsstandorts um den S-Bahnhof Botanischer Garten nach Möglichkeit 10 Stellplätze für Kurzzeitparken beidseitig der Brücke hrend der Geschäftszeiten anzuordnen. Auch während der für nächstes Jahr angekündigten Baustelle für die neue Brücke sollen Stellplätze in dieser Größenordnung außerhalb der für die Baustelle benötigten Flächen angeordnet werden. Mit den Geschäftsleuten sollte geklärt werden, wie die Anlieferung während der Bauzeit erfolgen kann.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen