Drucksache - 1086/V  

 
 
Betreff: Grünpflege-Patenschaften bekannter machen
Status:öffentlichAktenzeichen:668/V
 Ursprungaktuell
Initiator:GRÜNE-FraktionGRÜNE-Fraktion
Verfasser:1. Steinhoff/Wojahn
2. Henning
 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
17.10.2018 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf überwiesen   
Ausschuss für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung Empfehlung
15.11.2018 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung vertagt   
13.12.2018 
20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
16.01.2019 
26. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag vom 10.10.2018
BE GUB vom 13.12.2018
Beschluss vom 16.01.2019

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, Möglichkeiten zu prüfen und zu nutzen, Grünpflege-Patenschaften bekannter zu machen.

 

Begründung:

 

Bisher bestehen unter den ca. 300.000 Einwohnerinnen und Einwohnern Steglitz-Zehlendorfs laut Aussage Amt beim Runden Tisch Grünflächen am 28.9.2018 nur ca. 50 Grünpflege-Patenschaften engagierter Bürgerinnen und Bürger des Bezirks. Durch geeignete Maßnahmen (Flugzettel in Bibliotheken, Artikel in lokalen Zeitungen, Flugzettel-Aktionen in Briefkästen um geeignete Flächen herum, etc.) scheint dieses hilfreiche bürgerschaftliche Engagement steigerbar und damit auch effektiver durchführbar.

 

 

Der Antrag wurde am 13.12.2018 in der 20. Sitzung des Ausschusses für Grünflächen, Umwelt und Bürgerbeteiligung beraten und wie folgt geändert:

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gebeten, Möglichkeiten zu prüfen und zu nutzen, Grünpflege-Patenschaften und deren Ausgestaltung bekannter zu machen.“

 

Begründung:

Unverändert.

 

Bei einer Abstimmung wurde der Antrag in der geänderten Fassung mit 13 Ja-Stimmen und 0 Nein-Stimmen bei 0 Enthaltungen angenommen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags in der geänderten Fassung empfohlen.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

 

Die BVV hat in ihrer 26. Sitzung am 16.01.2019 beschlossen: 

 

Das Bezirksamt wird gebeten, Möglichkeiten zu prüfen und zu nutzen, Grünpflege-Patenschaften und deren Ausgestaltung bekannter zu machen.

 

 

gner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen