Urkundenstelle

Urkunde
Bild: h_lunke / fotolia.com

Aktuelle Information

Aufgrund der aktuellen Situation enfallen derzeit alle offenen Sprechstunden.

Bereits vereinbarte Termine können bis auf Weiteres wahrgenommen werden. Neue Terminbuchungen sind nicht möglich!

In Notfällen kontaktieren Sie das Standesamt bitte schriftlich über standesamt@ba-sz.berlin.de. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise abzusprechen.

Geburten- und Sterbefallanzeigen können schriftlich per Post zugeschickt oder im Hausbriefkasten am Rathaus Zehlendorf hinterlegt werden.
Bestattungsgenehmigungen und Urkunden werden dann per Post zugeschickt. Die Gebühren sind per Überweisung zu entrichten.

Sofern für eine Beurkundung die persönliche Vorsprache einer beteiligten Person erforderlich ist, wird hierfür ein Termin zu vereinbaren sein. Das Standesamt wird Sie hierüber zu gegebener Zeit kontaktieren.

Wie und wo werden Urkunden beantragt

Achtung! Nur Berechtigte können Urkunden anfordern!
Personenstandsurkunden und Auskünfte werden auf Antrag den Personen erteilt, auf die sich der Registereintrag bezieht, sowie deren Ehegatten, eingetragenen Lebenspartnern, Vorfahren und Abkömmlingen. Andere Personen haben ein Recht auf Erteilung von Personenstandsurkunden und Auskünften nur, wenn sie ein rechtliches Interesse glaubhaft machen.

Des Weiteren können nur Urkunden ausgestellt werden, wenn das Ereignis im Gebiet des heutigen Bezirkes statt fand.

Urkunde können Sie personlich, während unserer Öffnungszeiten oder mittels schriftlichen Antrag per Brief oder Fax und online über das Bestellformular beantragen.

Bei Bestellungen beträgt die Bearbeitungszeit derzeit ca. 1-2 Wochen. Eine persönliche Beantragung während der Sprechstunde sichert einen schnelleren Erhalt.

Folgende Arten von Personenstandsurkunden erhalten Sie bei uns:

  • Beglaubigte Registerausdrucke (Abschriften) aus dem Geburten-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- und Sterberegister
  • Eheurkunden
  • Lebenspartnerschaftsurkunden
  • Geburtsurkunden
  • Sterbeurkunden
  • Mehrsprachige Urkunden aus dem Geburten-, Ehe- und Sterberegister

Bekannte Probleme bei der Online Bestellung

wichtige Hinweise
Bild: © JiSign - Fotolia.com

Zur Zeit bestehen Probleme bei der Online-Bestellung von Urkunden, die aber nicht bei jeder Bestellung auftreten. Sie erhalten im Falle einer erfolgreichen Bestellung eine Bestätigungsmail. Sollten Sie keine Bestätigungsmail erhalten oder den Hinweis, dass Ihre Sitzung abgelaufen ist, können Sie alternativ Ihre Bestellung per E-mail (standesamt@ba-sz.berlin.de) oder per Fax 030 90299-6177 aufgeben. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

Online-Bestellung von Urkunden

Briefumschlag mit E-Mail-Symbol
Bild: masterzphotofo

Sofern Sie eine Urkunde online bestellen wollen, nutzen Sie bitte die nachfolgenden Seiten:

Urkunde aus dem Geburtenregister
Urkunde aus dem Sterberegister
Urkunde aus dem Eheregister
Urkunde aus dem Lebenspartnerschaftsregister

Sollten Sie weitere Informationen zur Online-Bestellung benötigen, erhalten Sie diese hier

Merkblatt Urkundenanforderung

DOC-Dokument (66.5 kB) - Stand: 15.07.2019

Archivauskünfte

Link zu: Archivauskünfte
Bild: Andrey Kuzmin - Fotolia.com

Das Standesamt führt gegenwärtig nur noch

  • Geburtseinträge ab dem Geburtsjahr 1908,
  • Heiratseinträge ab dem Eheschließungsjahr 1938 und
  • Sterbeeinträge ab dem Sterbejahr 1988.

Weitere Informationen zu älteren Jahrgängen und wo diese zu finden sind, erhalten Sie hier.

Umstellung der Gebührenzahlung im Standesamt

Link zu: Archivauskünfte
Bild: B. Wylezich - Fotolia.com
  • Ab 01.07.2018 ist die Zahlung von Gebühren vor Ort im Standesamt nur noch bargeldlos (Girocard mit PIN) möglich. Kreditkarten werden nicht akzeptiert.