Das 90-jährige Jubiläum der Musikbibliothek Steglitz-Zehlendorf im „Schloss“ wird am 19.11.2018 gefeiert - Voranmeldung erforderlich

Pressemitteilung Nr. 866 vom 09.11.2018

Vor 90 Jahren, am 19.11.1928, zum 100. Todestag Franz Schuberts, wurde die Musikbücherei Steglitz gegründet. Das Gründungsdatum spiegelt den damaligen Zeitgeist wider. Die neue Musikbücherei sollte mit klassischer Klavier- und Kammermusik das häusliche Musizieren fördern. An die wechselvolle Geschichte erinnert eine Fotoausstellung rund um das Atrium der Musikbibliothek.
Programm:
16:30 Uhr: Backstage – Blick hinter die Kulissen: Buchbinderei, Klavierraum, Büroräume
17:30 Uhr: Klavierkonzert mit Elena Bregman und Werken von Franz Schubert
Elena Bregman wurde in Minsk geboren. Ihre Karriere begann dort als Preisträgerin des Tschurlionis-Wettbewerbs. Seit ihrem Umzug nach Berlin spielt sie zahlreiche Solo- und Ensemblekonzerte. Ihre Lehrtätigkeit übt sie an der Barenboim-Said Akademie aus.
18:30 Uhr: Die Herr’n von der Tankstelle präsentieren die 20er-Jahre Show „Bitte sehr, bitte gleich!“
Mit nostalgischem Charme, formvollendeten Handküssen und jeder Menge Evergreens wie „Ich brech‘ die Herzen der stolzesten Frau’n“ oder „“Mein kleiner grüner Kaktus“ erweckt das Trio die 20-er Jahre zu neuem Leben und erinnert hingebungsvoll und unterhaltsam an die Gründungszeit der Musikbibliothek.

Termin: Montag, 19. November 2018, von 16:30 bis 20:00 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin
Veranstalter: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Telefonische Voranmeldung erforderlich: (030) 90299-2410