Grünmarkierung des Radwegs in der Habelschwerdter Allee und Thielallee

Pressemitteilung Nr. 812 vom 11.10.2018

Ab heute werden die Radwege entlang der Habelschwertder Allee und der sich anschließenden Thileallee grün gefärbt. Außerdem erhalten die Radwege das bekannte weiße Fahrradsymbol. Farblich markierte Radwege erhöhen für alle Verkehrsteilnehmenden die Sicherheit auf den Straßen. Kurzfristig wird so an den Stellen die Situation verbessert, an denen es keine konkreten Planungen nach dem neuen Mobilitätsgesetz gibt.
Bezirksstadträtin Maren Schellenberg freut sich, dass nun mit der ersten Grünmarkierung auch in Steglitz-Zehlendorf das Mobilitätsgesetz sichtbar wird. Der Radstreifen in der Schloßstraße zwischen Gutsmutsstraße und Grunewaldstraße wird ebenfalls grün markiert werden.

Anwohnende werden während der Baumaßnahmen Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Das Bezirksamt bedankt sich für ihr Verständnis.

Für die Umsetzung der Maßnahme ist die landeseigene GB infraVelo GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf verantwortlich.
Nachfragen richten Sie bitte direkt an folgende E-Mail.