„Sport kennt keine Grenzen, keine Barrieren“ - Inklusives Sommer-Sportfest am 22.09.2018

Pressemitteilung Nr. 702 vom 14.09.2018

Unter diesem Motto steht unser Inklusives Sommer-Sportfest am 22.09.2018, von 14 bis 17 Uhr, in der FU-Sporthalle Dahlem, Königin-Luise-Straße 47, 14195 Berlin. Zu dieser besonderen Veranstaltung möchten wir Sie herzlich einladen!

„Für einen lebenswerten Südwesten“ – das ist unser Leitmotiv, es meint natürlich „Für alle“!

Deshalb ist es uns seit vielen Jahren wichtig, die Bedeutung der Inklusion, das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, zu unterstreichen. Dies gelingt, wie wir wissen, neben der Musik in ganz besonderer Weise im Sport: Teilhabe ist in vielen Sportarten schon lange gute Tradition – wir können und wollen aber dazu beitragen, dass auch in unserem Bezirk Steglitz-Zehlendorf immer noch mehr möglich wird.

Dieses besondere Fest ist zugleich ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk für
Frau Professor Dr. Gudrun Doll-Tepper, eine international wie national vielfach ausgezeichnete Hochschullehrerin (Arbeitsbereich Integrationspädagogik, Bewegung und Sport an der FU Berlin), deren Wunsch nach einem derartigen Sportfest wir an diesem Tag erfüllen wollen. Unser Ziel ist es, dass Basketball, Tennis, Fußball, Reiten, Hockey, Tanzen und möglichst weitere Sportarten an diesem Nachmittag ein buntes Programm bieten – und natürlich ist daran gedacht, das Publikum aktiv mit einzubeziehen – inklusiv eben! Unmittelbare Begegnungen und persönliche Kontakte – die besten Voraussetzungen für Teilhabe und gewinnbringend für uns alle!
Wir freuen uns auf Sie!

Rückfragen: Karin Lau (0172-312 86 39)