Wichtige Informationen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine und Helfende

Українська - Ukrainian Важлива інформація для біженців війни з України/ | русский - Russian Важная информация для военных беженцев из Украины

vom Land Berlin | vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf | vom Bund

Informationen zum Coronavirus COVID-19

vom Land Berlin | vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf | vom Bund

Eröffnung des Spielplatzes im Gemeindepark Lankwitz am 14.07.17 um 11 Uhr

Pressemitteilung Nr. 577 vom 10.07.2017

Am Freitag, den 14.07.2017 um 11 Uhr wird der Spielplatz im Gemeindepark Lankwitz (Mühlenstr. / Gallwitzallee) von Bezirksstadträtin Maren Schellenberg nach einer erforderlichen Umgestaltung wieder eröffnet.

Der Spielplatz steht unter dem Motto „Burg im Wald“.
Für die jüngeren Kinder gibt es in dem von Mauern eingefassten Sandspielbereich ein Spielhäuschen mit Rutsche und ein weiteres mit einer Kletterwand. Hier können die Kinder auch balancieren, auf der Nestschaukel schaukeln, wippen und an der Plattform mit Sandrutschen und Sandkran buddeln. Ein bunter Esel mit seinem Karren steht hier im Mittelpunkt.
Die älteren Kinder können in den anderen beiden Sandflächen die Burgtürme über Kletterwände erklimmen, auf vielfältigen Geschicklichkeitsparcours über Seile, Brücken und Podeste balancieren und durch die Röhrenrutsche oder diverse Rutschstangen wieder hinuntergelangen. Eine Doppelschaukel ergänzt das Angebot.
Die Besonderheit des Spielplatzes ist der Wasserspielbereich, in dem die Kinder Spritzdüsen mittels einer Wipp-Pumpe durch Muskelkraft aktivieren können.
Um die Sandspielflächen herum finden sich Sitzmöglichkeiten, eine Liegewiese sowie ein Tischtennisbereich.

Die Umgestaltung des Spielplatzes wurde seit April 2016 mit den Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau des Bezirks durchgeführt.
An der Gestaltung des Spielplatzes beteiligten sich Kinder aus zwei Grundschulen in der Umgebung sowie Anwohnerinnen und Anwohner unter Mitwirkung des Kinder- und Jugendbüros KiJuB. Die Ideen der Kinder wurden zu einem Gestaltungs- und Bewegungskonzept umgesetzt. Die Bauleitung hatte der Fachbereich Grünflächen als Eigentümer der Fläche. Die Bausumme betrug 290.000 €.
Die Umgestaltung des rd. 2.800 m² großen Spielplatzes war notwendig, weil der in einem großen Einzugsbereich liegende Spielplatz nach Rückbau baufälliger Spielgeräte nicht mehr attraktiv und durch langjährige Nutzung in einem desolaten Zustand war.

Für Rückfragen: Fb-gruen@ba-sz.berlin.de oder Tel. (030) 90299-5095

Kontakt

Straßen- und Grünflächenamt