Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Neuwahlen des Beirats für Menschen mit Behinderungen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf - Bürger/innen mit Behinderung gesucht! Bewerbung bis zum 03.04.17 noch möglich!

Pressemitteilung Nr. 201 vom 21.03.2017

Die turnusmäßigen Neuwahlen des Beirats für Menschen mit Behinderungen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf stehen an. Es werden noch Kandidatinnen und Kandidaten gesucht.

„Bitte stellen Sie sich vor, Sie sitzen mit am Tisch und wirken durch Ihr persönliches Zutun daran mit, dass sich unsere Lebenssituation im Bezirk deutlich verbessert“, so der Beiratsvorsitzende, Torsten Aue. „Behindert ist man nicht, behindert wird man! Das müssen und können auch nur wir selbst ändern, denn gemeinsam sind wir stark.“

Der neu zu bildende Beirat soll sich aus 15 ordentlichen und 15 stellvertretenden Mitgliedern zusammensetzen.

Der Beirat arbeitet ehrenamtlich auf der Grundlage des Landesgleichberechtigungsgesetzes (LGBG) § 7 (5). Er arbeitet eng mit der Bezirksbeauftragten für Menschen mit Behinderung zusammen und gibt dieser sowie dem Bezirksamt (BA) und der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Empfehlungen zu Fragen des Lebens von Menschen mit Behinderungen im Bezirk.

„Wenn Sie selbst von einer Behinderung betroffen sind und sich für uns und mit uns im Bezirk engagieren möchten, bitte ich Sie, sich als Kandidatin / Kandidat für den neu zu wählenden Bezirksbehindertenbeirat zu bewerben“, so Torsten Aue.

Bewerbungen können per Post, per Fax oder per E-Mail bis zum 3. April 2017 eingereicht werden beim:
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Abt. Bildung, Kultur, Soziales und Sport
Beauftragte für Menschen mit Behinderung
Frau Moritz
Kirchstr. 1/3, 14160 Berlin
Tel.: (030) 90299-6309 / -6308
Fax: (030) 90299-6632
E-Mail: behindertenbeauftragte@ba-sz.berlin.de