Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Der aktuelle Klimaschutztipp des Bezirksamts: Graue Energie sparen

Pressemitteilung Nr. 164 vom 09.03.2017

Ab wann lohnt es sich, elektrische Geräte gegen neuere Modelle auszutauschen? Das hängt vom Energieeinsatz nicht nur im laufenden Betrieb, sondern auch bei der Produktion ab. Viele elektrische Geräte benötigen für ihre Herstellung ähnlich viel Energie wie bei ihrer Nutzung. Die durch den Herstellungsprozess und den Vertrieb in das Gerät bereits investierte Energie bezeichnet man als „Graue Energie“. Je länger ein Gerät genutzt wird, desto geringer wird der Anteil der Grauen Energie im Verhältnis zum Verbrauch durch Nutzung. Im aktuellen Klimaschutztipp des Bezirksamtes erfahren Sie, wann es sinnvoll sein kann, Geräte zu reparieren, weil der Anteil der Grauen Energie sehr hoch ist.

In der Serie von Tipps des Umwelt- und Naturschutzamtes Steglitz-Zehlendorf werden eine Vielzahl einfacher aber sehr wirksamer Klimaschutzmaßnahmen vorgestellt, die ohne großen Aufwand von den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirks umgesetzt werden können. Weitere Tipps stehen auf der Internet-Seite des Bezirksamtes zum Download bereit: www.klimasz.de

Kontakt

Umwelt- und Naturschutzamt