Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Vortrag zum Thema: „Hermann von Pückler-Muskau und Peter Joseph Lenné - eine „fruchtbringende Konkurrenz“? im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Pückler. Lenné 2017 - Babelsberg. Glienicke" am 15.03.17 im Gutshaus Steglitz

Pressemitteilung Nr. 150 vom 03.03.2017

“Pückler. Lenné 2017 – Babelsberg. Glienicke” Veranstaltungsreihe im Gutshaus Steglitz anlässlich der Sonderausstellung „Pückler. Babelsberg“ 29. April bis 15. Oktober 2017 im Schloss Babelsberg

Vortrag mit Prof. Dr. Michael Seiler, ehem. Gartendirektor Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und Vorsitzender Pückler Gesellschaft e.V. Berlin

Thema: „Hermann von Pückler-Muskau und Peter Joseph Lenné eine „fruchtbringende Konkurrenz“?

Datum / Zeit: Mittwoch, 15. März 2017, 19 Uhr
Ort: Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, 12165 Berlin
Eintritt: frei

Fast zeitgleich begann die gartenkünstlerische Karriere der Zeitgenossen Hermann von Pückler-Muskau und Peter Joseph Lenné. Während Pückler ein gartenkünstlerischer Autodidakt war, absolvierte Lenné eine Ausbildung als Gärtner und erweiterte sein gärtnerisches Wissen bei Studienaufenthalten in Süddeutschland und Paris. 1816 kam Lenné an den preußischen Hof, um die königlichen Gärten zu modernisieren, umzugestalten und zu „verschönern“. Im Herbst 1816 legte er für den künftigen Schwiegervater Pücklers, Fürst Karl August von Hardenberg, den “Pleasureground” auf dessen Landsitz Klein-Glienicke an. War Pückler, der sich 1816 mit Lucie von Pappenheim, der Tochter Hardenbergs verlobt hatte, verärgert und enttäuscht, weil er nicht den Auftrag für die Umgestaltung von Klein-Glienicke erhielt? War Lenné enttäuscht und verärgert, als Pückler ihn bei der Gestaltung des Parks Babelsberg ablöste? Antworten auf diese Fragen und mehr gibt Prof. Dr. Michael Seiler in seinem Vortrag über die beiden Gartenkünstler Pückler und Lenné.

Anmeldung unter office@peter-joseph-lenne.de
Kontakt: (030) 70760084

Mehr über die Veranstaltungsreihe „Pückler. Lenné 2017 – Babelsberg. Glienicke“ im Internet: www.peter-joseph-lenne.de

Kontakt