Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Vortrag zum Thema "Solaranlagen in Nähwärmenetzen, Wärme für 35 €/MWh" am 07.03.17

Pressemitteilung Nr. 149 vom 02.03.2017

Referent: Dipl.-Phys. Martin Willige, Ritter XL Solar GmbH
Datum: Dienstag, den 7. März 2017
Zeit: 17:30 – 19:15
Ort: KEBAB Vortragsraum, Flanaganstraße 45, 14195 Berlin
Moderation: Klaus Büge, PM Büge, Aktionskreis Energie e.V.

In Senftenberg ist mit 8.300 qm Deutschlands größte Solarthermieanlage und die größte Vakuumröhrenanlage weltweit entstanden. Der Wärmeertrag wird dezentral über eine Ringleitung in ein großes Fernwärmenetz eingespeist. Die Anlage ist so ausgelegt, dass das Wärmenetz selbst als ausreichender Speicher genutzt wird und damit zusätzliche Speicherkapazitäten nicht benötigt werden. Die Anlage liefert das ganze Jahr Temperaturen von mindestens 85°C.

Mit solaren Wärmepreisen von 35 EUR/MWh ist ein Preisniveau erreicht, bei der in jedem System die Möglichkeit der Solarthermieeinbindung überprüft werden sollte.

Weitere Informationen und Anmeldung: http://aktionskreis-energie.de/events/solareinbindung/

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist die Teilnahme an unseren Info- und Bildungsveranstaltungen für die interessierte Öffentlichkeit weiterhin kostenfrei (Teilnahmebe­scheinigungen für unsere Bildungsveranstaltungen sind gegen Gebühren möglich, Workshops sind kostenpflichtig).

Kontakt

Aktionskreis Energie e. V.