Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Beate Niemann liest aus ihrem Buch "Ich lasse das Vergessen nicht zu" am 25.02.17 im Haus der Jugend Zehlendorf

Pressemitteilung Nr. 40 vom 23.01.2017

Lesung und Gespräch
Niemann hat das tabuisierte Familiengeheimnis durchbrochen, es öffentlich gemacht, als Zeitzeugin ihrer Eltern arbeitet sie gegen das Vergessen, das Verleugnen, das Verschweigen, das Relativieren. Zeitgeschichte setzt sich fort, nicht nur in historisch nachgewiesenem Material, sondern in Bildern und Klischees, die den Nachkommen verbal oder nonverbal übermittelt wurden. Wie gehen ihre Kinder und Enkel mit dem Erbe um, inwieweit ist die NS-Täterschaft ihrer Großeltern in ihrem Leben präsent?

Die Veranstaltung findet am Samstag, 25. Februar 2017, um 18.00 Uhr statt.
Ort: Haus der Jugend Argentinische Allee 28, 14163 Berlin
Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. (030) 80909913.

Kontakt

Haus der Jugend Zehlendorf