Einweihung des Hanna-Renate-Laurien-Platzes in Lankwitz am 14.04.2016

Pressemitteilung Nr. 263 vom 06.04.2016

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf hat – auf Anregung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) – beschlossen, den Platz an der Leonorenstraße vor dem Rathaus Lankwitz in Hanna-Renate-Laurien-Platz zu benennen. Durch den Benennungsvorschlag der BVV Steglitz-Zehlendorf sollen die Verdienste der ab 1981 in Berlin lebenden und im Jahre 2010 verstorbenen Politikerin und Pädagogin gewürdigt werden.

Aus Anlass der Benennung findet am Donnerstag, dem 14. April 2016, um 16:30 Uhr, eine Einweihungsfeier statt. Im Rahmen der Einweihungsfeier sind unter anderem Redebeiträge des Ministerpräsidenten a. D. Bernhard Vogel, der Kulturstaatsministerin Monika Grütters und der Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski vorgesehen. Die Heimatgemeinde von Frau Laurien, Mater Dolorosa, beabsichtigt, mit dem Kinderchor einen musikalischen Beitrag zu leisten.

Ort: Vorplatz des Rathauses Lankwitz, Leonorenstraße 70, 12247 Berlin

Kontakt

Büro der Bezirksstadträtin

Tel.:
(030) 90299-7701