„Stille Nacht“ - das Weihnachtskonzert mit Niniwe in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek am 19.12.14

Pressemitteilung Nr. 749 vom 09.12.2014

Das wohl bekannteste deutsche Weihnachtslied ist titelgebend für das Weihnachtsprogramm von Niniwe, dem Berliner Vokalensemble, das sich in der a cappella Szene und darüber hinaus mit seinen innovativen Songs und Arrangements eine Namen gemacht hat.

Mit Weihnachtsliedern wie „Es ist ein Ros’ entsprungen“ und „Maria durch ein’ Dornwald ging“ wenden sich die vier jungen Damen der deutschen Weihnachtstradition zu – fernab von volkstümlicher Schunkelmusik. Unpathetisch, ausdrucksstark und voll differenziertem Klangsinn kommen die neuen Arrangements altbekannter Weihnachtslieder daher. Aber auch unbekanntere Lieder aus Schweden, Bulgarien, England, Amerika und Kroatien gehören in Niniwe’s Weihnachtsprogramm, das sich durch besinnliche Schlichtheit und Schönheit von anderen Weihnachtskonzerten unserer Zeit abhebt und damit wieder näher an die ursprüngliche Weihnachtsidee heranrückt.

Website

Termin: Freitag, 19. Dezember 2014 um 18:30 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin
Veranstalter: Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Information: (030) 90299-2408