"Das unbekannte Rütli-Mitglied Karl-Friedrich Zöllner und seine Freundschaft mit Emilie und Theodor Fontane" - Ein Vortrag von Dr. Lothar Weigert in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek am 08.10.14

Pressemitteilung Nr. 568 vom 02.10.2014

Karl Zöllner war ein Bursche von unendlichem Humor, von reicher musikalischer und literarischer Bildung. Von der mehr als vierzigjährigen Freundschaft mit Theodor Fontane zeugen ein lebhafter Briefwechsel sowie zahlreiche Gelegenheitsgedichte und Toasts. Im Vortrag wird erstmalig eine umfassende Biographie von Karl Zöllner vorgestellt. Gleichzeitig wird sein Verhältnis zu Theodor Fontane sowie sein aktives Wirken in den Freundeskreisen „Rütli“ und „Elora“ erläutert. Hier trug Zöllner den Gesellschaftsnamen „Chevalier“, der seinem liebenswürdigen, ritterlichen Wesen Ausdruck verlieh.
Theodor Fontane: „(…) Er war ein wahrer Gesellschaftshort / Und sagte nie ein langweilig Wort.”

Termin: Mittwoch, 08.10.2014 um 18.00 Uhr
Eintritt: frei. Information: Tel. (030) 90299-2410.
Ort: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin
Veranstalter: Eine Veranstaltung der Theodor-Fontane-Gesellschaft Sektion Berlin-Brandenburg und der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
Information: (030) 90 299-2410