Jugendliche checken ihre Jugendtreffs! Bis zum 30. September anmelden!

Pressemitteilung Nr. 532 vom 18.09.2014

Du hast Lust, gemeinsam mit anderen Jugendlichen die Angebote in Jugendfreizeiteinrichtungen zu bewerten und zu einer Verbesserung der Angebote beizutragen? Du hast in der zweiten Herbstferien-Woche noch nichts vor und Lust auf eine kostenfreie Teamfahrt? Du bist etwa 12 bis 16 Jahre alt und wohnst in Steglitz-Zehlendorf? Dann werde Jugendauditor*in!

Jugendauditor*innen sind junge Menschen, die bei der Gestaltung von Jugendfreizeiteinrichtungen mitwirken und ihre Ideen und Anregungen für einen perfekten Jugendtreff einfließen lassen. Vom 27. bis 30. Oktober 2014 findet die kostenfreie Seminarfahrt nach Beeskow (Brandenburg) statt, bei der die Jugendlichen einen Einblick in die Welt des Qualitätsmanagement erhalten, im Team Kriterien entwickeln und sich mit spannenden Methoden auf die Gespräche in den Einrichtungen vorbereiten. Aber auch der Spaß wird nicht zu kurz kommen!
Im Anschluss an die Teamfahrt nehmen die Jugendauditor*innen in Teams die Jugendeinrichtungen durch Befragen, Beobachten und Zuhören unter die Lupe.
Abschließend erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat als ausgebildete*r Jugendauditor*in.

Bis zum 30. September 2014 können sich interessierte Jugendliche zur Teilnahme am Jugendaudit-Projekt im Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf anmelden (Im Internet, per Telefon unter (030) 8158102,oder per E-Mail).

Vor den Herbstferien findet ein Infoabend für Jugendliche und deren Eltern statt, bei dem sich die Teamer*innen vorstellen werden und der Raum für ein erstes Kennenlernen sowie Fragen bietet.

Das Projekt wird finanziell gefördert durch das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf.
Kontakt: Janine Rittel, Kerstin Semrau (030) 8158102, E-Mail