Pressetermin am 17.09.14 zum 11. Teltowkanal-Halbmarathon & Festveranstaltung anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls

Pressemitteilung vom 15.09.2014

Am 9. November 1989 öffnete sich nach Jahrzehnten der Teilung die deutsch-deutsche Grenze. Auch der Teltowkanal bildete einen Grenzabschnitt. Zum Gedenken findet alljährlich das überregionale Laufevent „Teltowkanal-Halbmarathon“ des VGS Kiebitz e.V. statt. Die Laufstrecke verläuft entlang des Mauerstreifens am Teltowkanal und verbindet so den Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf mit der Stadt Teltow – eine symbolische Verbindung von Ost und West, Berlin und Brandenburg, Jung und Alt sowie von Politik, Wirtschaft und Sport. Aus Anlass des 25. Jahrestages des Mauerfalls veranstaltet die Stadt Teltow mit dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf im Anschluss an das sportliche Event eine informative und unterhaltsame Festveranstaltung, die der historischen und politischen Bedeutung des Tages gerecht wird. Gegen 14.30 Uhr wird es eine hochkarätig besetzte Talkrunde zum Thema „25 Jahre Mauerfall“ geben. Dabei werden Berlins ehemaliger Bürgermeister Eberhard Diepgen, sowie die Bürgermeister von Teltow und Steglitz-Zehlendorf, Thomas Schmidt und Norbert Kopp, sowie der musikalische Gast Gunter Gabriel über ihre persönlichen Erfahrungen und grenzübergreifenden Erlebnisse sprechen.

Über nähere Details zum Ablauf der Festveranstaltung möchten der Bürgermeister der Stadt Teltow, Herr Thomas Schmidt sowie der Referent des Bezirksbürgermeisters von Steglitz-Zehlendorf, Herr Gernot Mann, gern im Rahmen einer Pressekonferenz informieren. Diese wird zusammen mit dem Pressetermin zum Teltowkanal-Halbmarathon stattfinden.

Datum: Mittwoch, 17. September
Uhrzeit: 10 Uhr
Ort: Rathaus Teltow, Ernst-von Stubenrauch-Saal, Marktplatz 1/3, 14513 Teltow