Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Umgestaltung des Straßenbegleitgrüns in den Ortsteilen Zehlendorf Nikolassee und Wannsee

Pressemitteilung vom 21.10.2013

Die Steglitz-Zehlendorfer Stadträtin Christa Markl-Vieto teilt mit, dass das Straßenbegleitgrün, das sind größtenteils die Bereiche zwischen Straße und Gehweg, durch den Fachbereich Grünflächen teilweise umgestaltet wird. Durch Gehölz- und Heckenrodungen sind dann Fuß- und Radwege besser passierbar und Unfallgefahren werden durch mehr Transparenz im Verkehrsraum vermieden.
Damit reagiert der Fachbereich auch auf Wünsche und Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern des Bezirks, die Einsparungen bei dieser Gehölzpflege werden bei den dringend notwendigen Haushaltsmitteln für die Pflege der geschützten Grünanlagen und Schmuckplätze eingesetzt.
Folgende Bereiche sind betroffen: Wannsee – Chausseestraße, Grüner Weg, Johannes-Niemeyer-Weg, Philipp-Franck-Weg und Wannseebadweg (Bereich Parkplatz) Nikolassee – Mutter-Mochow-Weg, Wasgensteig und Wiesenschlag, Zehlendorf – Mühlenstraße, Nieritzweg und Sundgauer Straße.

Nach den Rodungen, die unter Einhaltung des Naturschutzes in der Schutzzeit der Wintermonate erfolgen, wird eine Rasensaat angelegt. Kontakt Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt
Fachbereich Grünflächen
Tel.: (030) 90299-6247
Fax: (030) 90299-6387