Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Warnung vor der Durchführung eines offenbar geplanten "Bierkastenrennens" am 24.08.2013

Pressemitteilung vom 20.08.2013

Offenbar gibt es für Samstag, den 24.08.2013, erneut einen Aufruf zur Beteiligung an diesem „Rennen“ auf der Internetplattform „Facebook“. Daher wird vorsorglich auf folgende bereits im Mai erschienene Pressemitteilung hingewiesen, die inhaltlich weiterhin Gültigkeit hat:
Aufgrund der letztjährigen Erfahrungen, als mehrere tausend Menschen mit Bierkästen u.ä. von der Polizei am Betreten des Paul-Ernst-Parks gehindert werden mussten, gibt der Fachbereich Grünflächen bekannt, dass Großveranstaltungen in öffentlichen Grünanlagen, wie z. B. das “Bierkastenrennen” um den Schlachtensee, verboten sind. Öffentliche Grünanlagen dienen der Erholung und die Erholungssuchenden dürfen durch die Teilnehmer einer Massenveranstaltung nicht gestört werden. Die engen Wege entlang des Schlachtensees sind für ein derartiges Event völlig ungeeignet. Zudem führt ein solcher Massenansturm dazu, dass es zu Beschädigungen an den Strauch- und Wiesenflächen kommen wird. Die Polizei wurde deshalb um Amtshilfe gebeten, das Bierkastenrennen zu verhindern. „Um Enttäuschungen vorzubeugen, geben wir vorsorglich schon jetzt bekannt, dass diese Veranstaltung nicht genehmigt ist und Betretungsverbote und Platzverweise durch die Polizei ausgesprochen und durchgesetzt werden, wie dies bereits im letzten Jahr notwendig wurde“, erklärt Bezirksstadträtin Christa Markl-Vieto.