Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

20. „Kinderolympiade“ des Vereins für Körperkultur Berlin-Südwest e.V. am 18.08.2013

Pressemitteilung vom 15.08.2013

Die diesjährige „Kinderolympiade“ des Vereins für Körperkultur Berlin-Südwest e.V. ist inzwischen die 20. Veranstaltung dieser Art. Dieses Jahr findet sie am 18. August statt, Beginn 11.00 Uhr, auf unserem Vereinsgelände am Ostpreußendamm 85 B in Lichterfelde-Süd.
Der VfK Berlin-Südwest ist der größte FKK-Verein in Berlin. Er hat derzeit knapp 1.500 Mitglieder. Näheres über unseren Verein finden Interessierte im Internet.
Veranstalter der „Kinderolympiade“ ist der Verein selbst. Organisiert und betreut wird sie ausschließlich von Mitgliedern des Vereins. Teilnehmen können außer den Kindern der Vereinsmitglieder auch deren Freunde sowie Kinder aus der Nachbarschaft im Alter von vier bis vierzehn Jahren. Die Wettbewerbe und Spiele finden auf dem Gelände des VfK, einschließlich des vereinseigenen beheizten Schwimmbads statt. Für Sieger und Platzierte gibt es –wie bei einer echten Olympiade üblich – Pokale und Medaillen sowie für alle Teilnehmer hübsch gestaltete Urkunden und Geschenke.

Als Rahmenprogramm werden zum diesjährigen Jubiläum unserer Kinderolympiade “Fliegende Menschen” auf dem Trampolin ihr Können zeigen, ein Musikclown wird auftreten und zum gemeinsamen Mittagessen aller jugendlichen „Athletinnen und Athleten wird das Jugendorchester der Gustav-Heinemann-Schule aus Berlin-Marienfelde aufspielen.

Die „Kinderolympiade“ wird traditionell mit einer Ehrung der VfK Damen-Volleyball-Seniorinnen-Mannschaft verbunden. Das gilt als ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung. Die Volleyball-Seniorinnen haben in diesem Jahr zum neunten Mal insgesamt, davon zum fünften Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft gewonnen . Die Ehrung wird der Bezirksbürgermeister von Steglitz-Zehlendorf, Herr Norbert Kopp, persönlich vornehmen.

Für die Versorgung zwischendurch mit kleinen Stärkungen und Getränken ist gesorgt. Außerdem steht allen Besucherinnen und Besuchern unser vereinsbewirtschaftetes Casino offen.