Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Das Konzert der Zugloer Philharmonie Budapest am 28. Juli 2013 war ein großer Erfolg

Pressemitteilung vom 31.07.2013

Am 28.07.2013 hatte die Liebermann-Villa zu einem Sommerkonzert eingeladen und trotz der sehr heißen Temperaturen waren viele dieser Einladung gefolgt.
In Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Norbert Kopp präsentierte die für Kultur zuständige Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski die Zugloer Philharmonie unter der Leitung von Kálmán Záborszky aus Budapest.
Das Orchester aus Ungarn blickt auf eine 60-jährige Tradition zurück und erlangte im Jahr 2011 den Status „Nationales Jugendorchester“, was eine ganz besondere Auszeichnung ist. Es konnte durch viele Rundfunkaufnahmen und CD-Produktionen international auf sich aufmerksam machen und gastierte anlässlich des Festivals „Young Euro Classic“ im Konzerthaus Berlin, dem bedeutendsten Festival der Welt für symphonische Jugendorchester.
Die erfolgreiche Teilnahme an diesem renommierten Festival ist ein weiterer Meilenstein für das Orchester und so war die Leo-Borchard-Musikschule gern der Bitte des Dirigenten, Herrn Záborszky, nachgekommen, ein zusätzliches Konzert in Steglitz-Zehlendorf, der Partnerstadt Zuglos, zu organisieren.