Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Zwei Veranstaltungen in der Schwartzschen Villa am 08. und 14.06.2013

Pressemitteilung vom 01.06.2013
  • Samstag, 8. Juni, 20 Uhr: Auf dem See – Wasserlieder von Franz Schubert, Johannes Brahms und Gustav Mahler.
    Peggy Steiner, Sopran, und Claar ter Horst, Klavier
    Die Künstlerinnen haben sich in der Liedklasse Dietrich Fischer-Dieskaus kennengelernt.
    Peggy Steiner kommt aus Dresden und studierte in Berlin, wo sie mehrere Jahre Schülerin in der Liedklasse Dietrich Fischer-Dieskaus war. Sie singt sowohl Opern als auch Lieder und Oratorien.
    Claar ter Horst wurde in Amsterdam geboren, sie studierte in Utrecht, Freiburg und Karlsruhe. Viele Jahre hat sie u.a. in Meisterkursen begleitet und mehrere CDs eingespielt. Sie unterrichtet an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“.
    Ort: Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin
    Eintritt: 12 € (8 €)
    Karten/Infos: (030) 99002447
    im Internet und im Internet
  • Freitag, 14. Juni, 20 Uhr: Im Rahmen der Ausstellung Ursula Schwirzer – Annett Gröschner liest aus „Mit der Linie 4 um die Welt“ und „Walpurgistag“
    Annett Gröschner wurde 1964 in Magdeburg geboren und lebt seit 1983 in Berlin. Studium der Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin, 1990-91 Forschungsstudium in Berlin und Paris. Seit 1997 freiberuflich als Schriftstellerin und Journalistin, u.a. für die Berliner Seiten der FAZ (1999-2002), den Freitag, die taz, Theater der Zeit, Literaturen, Literarische Welt u.v.a sowie für das Radio. Arbeiten für das Theater, u.a. für das Maxim Gorki Theater und das Deutsche Theater Berlin, Gastperformerin bei She She Pop. Seit 1992 mit dem Fotografen Arwed Messmer Arbeit an interdisziplinären Buch- und Ausstellungsprojekten.
    Ort: Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin
    Eintritt: 5 € (3 €)
    Karten: nur an der Abendkasse, keine Vorbestellung
    Informationen: (030) 90299-2302