Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Klassik OpenAir-Festspiele im Jagdschloss Grunewald an Pfingsten

Pressemitteilung vom 09.05.2013

Ein klassisches Highlight zu Pfingsten und eine außergewöhnliche Veranstaltung an einem besonderen Ort. Umgeben von Wäldern und Seen empfängt das Jagdschloss Grunewald am Pfingstwochenende (17.05. bis 19.05.2013) zum dritten Mal ein musikbegeistertes Publikum zu den Klassik OpenAir-Festspielen. Diese herausragende Spielstätte eröffnet den Besuchern ein erstklassiges Musikvergnügen und eine traumhafte Kulisse unter freiem Himmel. In Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg.

Mehr als vierzig Orchestermusiker und bis zu einhundert Chormitglieder präsentieren an drei Tagen auf einer Open-Air-Bühne romantische Klänge italienischer und deutscher Meister. Auf dem Programm stehen unter anderem Ouvertüren und Chöre von Verdi, Rossini, Puccini, Fauré sowie die „Italienische Sinfonie“ von Mendelssohn Bartholdy und Händels „Feuerwerksmusik“.

Die künstlerische Leitung des Chors und des eigens zu diesem Ereignis zusammengestellten Orchesters liegt in den Händen des Berliner Dirigenten Stefan Meinecke.

Zur Einstimmung auf dieses großartige Konzert lädt das Jagdschloss Grunewald seine Besucherinnen und Besucher ab 18.00 Uhr zu einem Schlossrundgang und zur Besichtigung der Cranach-Ausstellung ein. Der stimmungsvoll beleuchtete Schlosshof bietet außerdem die perfekte Atmosphäre, um die gebotenen musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten zu genießen.

Bereits zu den ersten Klassik OpenAir Festspielen 2011 mit „Ein Sommernachts Traum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy erwies sich das Jagdschloss Grunewald als ein besonders reizvoller Spielort. Der älteste erhaltene Schlossbau in Berlin zog mehr als 1.300 Zuschauer in den Grunewald. Die große Begeisterung und hohe Nachfrage ermutigte die Organisatoren, diese Veranstaltung weiterzuführen. Ziel ist es, dieses Klassikevent im südlichen Teil Berlins zu einem festen kulturellen Bestandteil im natur- und kulturnahen Stadtteil zu etablieren.

Veranstaltungsort: Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, 14193 Berlin
Termine: Freitag, 17.05.2013; Samstag, 18.05.2013; Sonntag, 19.05.2013
Uhrzeit: Vorprogramm mit Brandenburg Brass ab 19.00 Uhr, Konzertbeginn um 20.30 Uhr. Bis 20.00 Uhr ist die Cranach-Ausstellung im Schloss für die Besucher geöffnet und kann mit der Konzertkarte besichtigt werden.
Eintritt: 22,00 Euro (ermäßigt 14,00 Euro)
Tickets unter: Tel. (030) 47997474, im Internet oder an allen bekannten Theaterkassen (zzgl. Vorverkaufsgebühr) bzw. an der Abendkasse
Kontakt Veranstalter: Freie Musikschule Berlin, Auf dem Grat 3, 14195 Berlin, Tel: (030) 83009111, E-Mail, Internet