Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Gesundheitskonferenz unter dem Motto "Gesund aufwachsen in Lichterfelde und Lankwitz" am 31.05.2013

Pressemitteilung vom 29.04.2013

Die diesjährige Gesundheitskonferenz des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf findet am 31.Mai 2013, von 14.00 bis 18.00 Uhr, im KIJUNA =Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum Osdorfer Straße Ecke Scheelestraße 145, in 12209 Berlin, statt. „Kinder sind unsere Zukunft. Ihre körperliche und seelische Gesundheit ist ein hohes Gut. Sie zu erhalten, ist mir besonders wichtig“ betont die zuständige Gesundheitsstadträtin Christa Markl-Vieto.

Ziel der Veranstaltung ist es daher, Eltern sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern breitgefächerte Informationen rund um das Thema “Gesundheit von Kindern und Jugendlichen” durch kompetente Fachleute zu bieten. Dabei ist vor allem interessant, welche Faktoren präventiv ein gesundes Aufwachsen fördern können bzw. welche Möglichkeiten Eltern und Erzieher/Innen haben, Einfluss auf die positive Entwicklung des Kindes zu nehmen, um möglichst frühzeitig auch gesundheitliche Störungen und damit Fehlentwicklungen erkennen zu können. Hierzu werden u.a. die erfolgreichen Projekte „TigerKids“ für Kitas und „Gute gesunde Schule“ – ausgezeichnet mit dem Deutschen Präventionspreis 2010 – vorgestellt. Akteure aus den Bereichen Gesundheit, Schule, Jugend und Kinderschutz erhalten eine Plattform, um die Problematik früher und zielgerichteter Gesundheitsförderung zu diskutieren und somit eine Grundlage für abgestimmtes und vernetztes Handeln im Bezirk zu bieten.

Auf dem Markt der Möglichkeiten erwarten die Besucherinnen und Besucher interessante Informationen rund um das Thema „Gesund aufwachsen“, und Kinder, Eltern und Großeltern finden spielerische Angebote zur Ernährung, Bewegung und gesundem Aufwachsen zum Mitmachen. Zum Abschluß essen alle gemeinsam an der LANGEN TAFEL und bis 20 Uhr kann in der Familiendisco getanzt werden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Steglitz e.V. im Rahmen des Paritätischen Nachbarschaftsfestes statt. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit 21, Telefon: (030) 90299-1251, Fax: (030) 90299-1220, per E-Mail und im KIJUNA=Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum, Tel.:(030) 75516739, per E-Mail.