Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Startschuss für die „Ausbildungsinitiative mit Weitsicht“: Ausbildungskooperation mit Griechenland – Pressegespräch am 30.04.2013

Pressemitteilung vom 18.04.2013

Griechische Jugendliche können bei einem im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ansässigen Unternehmen eine Ausbildung erhalten. Dieses regionale Projekt wird gefördert durch die Initiative IHK Berlin vor Ort und findet in Zusammenarbeit mit der griechischen Gemeinde Lagadas, mit der seit 1993 eine internationale Städtepartnerschaft besteht, statt. Es gründet auf der Ausbildungsallianz der Europäischen Kommission und geht zurück auf eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Den Jugendlichen soll durch die Ausbildungskooperation eine Perspektive gegeben und zugleich soll ihre Mobilität gestärkt werden.

Zum Pressegespräch anlässlich der Ausbildungskooperation des Bezirks Steglitz-Zehlendorf und der Initiative IHK vor Ort laden wir Sie hiermit herzlich ein. Es findet am Dienstag, dem 30.04.2013, um 12.00 Uhr, im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, 12165 Berlin, statt. Als Ansprechpartner stehen Ihnen auf dem Podium zur Verfügung:

  • Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales
  • Christian Wiesenhütter, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin
  • Ioannis A. Anastasiadis, Bürgermeister von Lagadas
  • Norbert Kopp, Bezirksbürgermeister und Leiter der Abteilung Personal, Finanzen und Wirtschaftsförderung
  • Christa Markl-Vieto, Bezirksstadträtin für die Abteilung Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau

Bitte melden Sie sich bis zum 29.04.2013, 12.00 Uhr, mit Ihren Kontaktdaten (Name, Redaktion, Telefonnummer, E-Mail) entweder telefonisch unter der Nummer: (030) 90299-3204/-3244, per Fax: (030) 90299-2660 oder per E-Mail: presse@ba-sz.berlin.de in der Pressestelle des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin an.