Coronavirus COVID-19

+++ Ab dem 08.12.2021 ist der Zutritt zu den Dienstgebäuden der Berliner Verwaltung für Besucherinnen und Besucher nur noch unter 3G-Bedingung möglich. +++

+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. +++

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Eine musikalisch-satirische Küchenrevue „Eine Frau wird erst schön in der Küche!“ – Hans-Rosenthal-Haus am 21.02.2013

Pressemitteilung vom 20.02.2013

Eine Frau wird erst schön in der Küche! – Eine musikalisch-satirische Küchen-Revue der Spätzünder, einer Gruppe aus dem Theater der Erfahrungen.

Ein Stück für 11 Frauen, einen Kochtopf, eine Kaffeekanne samt Bohne und einen ängstlichen Kuchen. So eine Hausfrau, die hat´s schwer. Die Familie will sich beköstigt und bespielt wissen und als Weibchen am Herd muss man dabei so einiges in Kauf nehmen. Na, wenn das kein Stoff für die Spätzünder ist! Diese schlagen als Küchenfeen zu und gleichzeitig die richtigen Töne an. Zwar wird ein Kuchen gebacken und die Suppe köchelt im Topf vor sich hin, aber zwischendurch wird das Messer nicht nur für den Braten gewetzt!

Untermalt von vielen musikalischen Einsätzen und gewürzt mit sarkastischen Pointen wird der Küchenalltag dargestellt. Dabei kommt der Mann nicht zu kurz. Denn die passionierte Hausfrau weiß vor allem eines: Die meisten Unfälle passieren im Haushalt! Termin: Donnerstag, den 21.02.2013, um 15:00 Uhr (ab 14:00 Uhr Einlass und Kaffeetafel) Ort: Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, 14167 Berlin, Bus X11 (bis Bolchener Str.), S1 Sundgauer Straße – ca. 200 m Fußweg
Kostenbeitrag: 4,50 Euro inkl. Kaffeegedeck
Karten: Verkauf vor Veranstaltungsbeginn im Hans-Rosenthal-Haus.
Veranstalter: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter (030) 90299-6537 (Frau Gragnato).