Veranstaltung „Na klar – Fit für die Straße – No drinks-no drugs-no problem“ vom 21.02. bis 23.02. 2012

Pressemitteilung vom 17.02.2012

In der Zeit vom 21.02. – 23.02.2012, jeweils in der Zeit von 09.00 bis 14.00 Uhr, findet Stadtplan im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin , die Veranstaltung „Na klar- Fit für die Straße – No drinks-no drugs-no problem“ statt.

Die Aktion „ Fit für die Straße…“ ist Teil der berlinweiten Kampagne zur Suchtprävention „Na klar“ der Bezirke und der Fachstelle für Suchtprävention und wird von „Gesundheit 21”, der Stelle für Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes in Steglitz-Zehlendorf durchgeführt.

Die Veranstaltung wendet sich speziell an Schüler/-innen der 10. Klasse und findet bereits zum 7. Mal in Steglitz-Zehlendorf statt. Bei der Aktion, werden Schüler/-innen, die bereits mit 17 Jahren den Führerschein machen wollen, auf vielfältige Art und Weise über das Thema Alkohol und Drogen informiert, und es werden ihnen auch deutlich die Folgen von Alkohol am Steuer vor Augen geführt. Die stetig steigenden Zahlen der Kinder und Jugendlichen, die mit Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus eingeliefert werden, die in angetrunkenem Zustand Auto fahren oder gewalttätig geworden sind, geben immer wieder Anlass, auf dieses Problem aufmerksam zu machen.
Generell wird über das Thema „Punktnüchternheit“ (kein Alkohol am Steuer, in der Schwangerschaft, in der Schule oder im Beruf) informiert und für eine strikte Einhaltung von „Punktnüchternheit“ geworben. Wichtige Kooperationspartner sind, wie in den Vorjahren auch, insbesondere die Mitarbeiter/innen der Polizeidirektion 4, der Dekra, des ACE (Auto Club Europa), der Suchtberatungsstelle der Caritas und der Guttempler. Die Bezirksstadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, Frau Markl-Vieto, wird die Veranstaltung am 22.02.2012 um 11.00 Uhr besuchen und bei einem Rundgang interessierten Schüler/-innen die Gelegenheit zu einem Gespräch geben.