„Everblacks – Hans Marquardt singt Georg Kreisler“ – Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West am 18.04.2012

Pressemitteilung vom 03.04.2012

„EVERBLACKS – HANS MARQUARDT SINGT GEORG KREISLER“ – die satirischen, schwarzhumorigen Everblacks „Taubenvergiften im Park“, „Zwei alte Tanten tanzen Tango“, „Mütterlein“, „Der gute alte Franz“ sind immer wieder gern gehörte Erinnerungen an die spießigen und verkrampften 1950er und 1960er Jahre.

Hans Marquardt, bekannt geworden mit den Gebrüdern Blattschuss und „Kreuzberger Nächte sind lang“, singt sie zur Gitarre, aber auch spätere und wenig bekannte Chansons des Wiener Meisters. Mit seiner Präsenz schafft es Marquardt, die nachdenklichen und bösen Kreisler-Lieder sowohl originalgetreu zu interpretieren als auch seiner eigenen Kosmetik zu unterziehen.

Beginn 15.00 Uhr am Mittwoch, den 18.04.2012
Ort: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West direkt im Bahnhofsgebäude der S-Bahn-Station „Lichterfelde West“, Hans-Sachs-Str. 4 d, 12205 Berlin, Bus M11, X11 und 188 (bis Drakestraße/Ecke Gardeschützenweg) und Bus M48 und 101 (bis Habelschwerdter Allee/Ecke Unter den Eichen)
Kostenbeitrag: 4,50 € inkl. Kaffeegedeck
Karten: Verkauf vor Veranstaltungsbeginn im Bürgertreffpunkt.
Veranstalter: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter (030) 90299-6537 (Frau Gragnato).