Die nächste Sitzung des Runden Tisches Lichterfelde-West findet am 18.02.2020 statt

Der Runde Tisch Lichterfelde-West lädt herzlich am 18. Februar 2020 ins Gutshaus Lichterfelde zur ersten Sitzung in diesem Jahr ein. Zu Gast wird Frau Hebekerl sein, die jeden dritten Mittwoch im Monat im Gutshaus Lichterfelde Menschen mit Behinderung berät. Sie wird ihre Arbeit vorstellen und Fragen beantworten – Themen werden beispielsweise medizinische Rehabilitation, Teilhabe und unterhaltssichernde Leistungen sein.

Außerdem wird es um Neuigkeiten und Vorbereitungen bezüglich des Ostermarktes gehen, der am 04. April 2020 von 10-16 Uhr auf dem Ludwig-Beck-Platz stattfinden wird. Selbstverständlich
können Bürgerinnen und Bürger am Runden Tisch gemeinsam mit Personen aus unterschiedlichen Institutionen und Organisationen, aus Politik und Verwaltung sowie der Polizei Probleme ihres Kiezes ansprechen und miteinander Lösungen dafür entwickeln. Denn Ziel ist es, sich gemeinsam für den Kiez zu engagieren, um ihn noch schöner zu gestalten und Probleme zu lösen.

Der Runde Tisch Lichterfelde-West freut sich auf die zahlreiche Teilnahme von engagierten Nachbar_innen.

Termin: Dienstag, den 18.02.2020, 18.30 Uhr bis circa 20 Uhr
Ort: Gutshaus Lichterfelde, Hindenburgdamm 28, 12203 Berlin
Teilnahme: kostenfrei (keine Anmeldung erforderlich)
Veranstalterinnen: Frau Kolinski, Frau Schmidt und Frau Freese-Roennbeck

Bei Rückfragen wenden Sie Sich bitte an die Geschäftsstelle des Präventionsbeirates des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin unter praevention@ba-sz.berlin.de .