60. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels: Matthis Studtmann ist Bezirkssieger von Steglitz-Zehlendorf

Der Sieger des Bezirksentscheids des bundesweiten Vorlesewettbewerbes 2019 ist gekürt: Matthis Studtmann konnte sich gegen eine sehr starke Konkurrenz mit seinem Beitrag aus dem Buch „ Gangsta Oma“ von David Walliams durchsetzen. Mit seiner Textinterpretation und Lesetechnik vermittelte er die inhaltliche Stimmung und zauberte den rund 60 Besuchern und Besucherinnen am 3. April im Veranstaltungssaal der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ein Lächeln auf die Gesicherter. Souverän meisterte er den schwierigen Fremdtext. Am bundesweiten Vorlesewettbewerb nehmen ca. 600.000 Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen teil. Der seit 1959 ausgetragene Wettbewerb feiert in diesem Jahr sein 60. Jubiläum.
Matthis wird unseren Bezirk am 22. Mai in der Zentral-und Landesbibliothek vertreten. Wir wünschen viel Glück und drücken die Daumen.