“Es reicht! Wann ist was zu viel!“-Veranstaltung für Kinder und Jugendliche von 10-21 Jahren

am Herrmann- Ehlers- Platz am 8.6.18 von 14:00-18:00 Uhr

Bei der Veranstaltung “Es reicht! Wann ist was zu viel!“ geht es um Information, Beratung und ein Nachdenken über Kiffen, Daddeln und Alkohol.
Welche körperlichen und seelische Folgen kann der regelmäßige Alkohol- und Tabakkonsum, Cannabiskonsum, exzessive Onlinenutzung oder “Partydrogen“ haben?

Auf die Fragen Wann wird was zu viel beraten und informieren die Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit

• Wann beginnt Sucht?
• Wann ist was illegal?
• Wie gehe ich mit Risiko um?
• Was sagen die Gesetze?
• Wo gibt es Beratung?
• Was gibt es für Alternativen?

Aber auch: was und wie wünschen sich junge Menschen für Angebote zur Suchtprävention?

Es gibt Beratung und Spaß mit Streetball, Discgolf, Wikingerschach, Rauschbrillenparcours und Stenciln.

Diese Veranstaltung wird von der Arbeitsgruppe Suchtprävention in der Jugendhilfe/Jugendarbeit in Steglitz-Zehlendorf veranstaltet.

Koordination und Kontakt: tanya.dagostino@ba-sz.berlin.de |Telefon 030/ 80909913